Support für Windows

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Windows herunter.
 

 

Weitere Informationen

Support für Mac

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Mac (Apple) herunter.
 

 

Weitere Informationen

Mittwoch, 17 September 2014

Apple Keynote 2014

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Apple Apple Watch iPhone

Ganz traditonell kündigte Apple seine aktuellen Neuigkeiten auf einem hauseigenen und perfekt inszenierten Werbe-Event an, welches am 9. September weltweit Live über Internet mitverfolgt werden konnte. Dabei bestätigte das US-Unternehmen mehrheitlich die Gerüchte der vergangenen Monate und vermag damit insbesondere die Erwartungen von Investoren und Fans zu erfüllen. Nebst der obligatorischen Präsentation der aktuellen iPhone-Generation gab Apple den lange erwarteten Einstieg in die Smartwatch-Welt bekannt, womit der IT-Gigant das erste Mal seit dem iPad vor vier Jahren in eine neue Produktkategorie vorstößt. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Kurzüberblick über die wichtigsten Neuerungen:

Mittwoch, 03 September 2014

Filme aus dem Internet

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Netflix Streaming Video-on-Demand

Wer erinnert sich nicht an die Zeiten, als man sich die neusten Kinofilme von der Videothek ausleihen musste? Inzwischen sind Videoverleihe so gut wie ausgestorben, Hauptgrund ist nebst der schnellen und günstigen Veröffentlichung der Filme auf DVD und Blu-ray das legale Videostreaming (gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Videos über das Internet), oft auch Video-On-Demand (engl. „Video auf Anforderung“) genannt. Was in den USA schon längst zum Alltag gehört, wird auch in Europa immer populärer. Der bevorstehende Europa-Eintritt des US-Marktführers Netflix dürfte für weitere Bewegung am Markt sorgen.

Mittwoch, 20 August 2014

Die Chinesen kommen

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Android Chinesen Smartphones

Der Elektronik- und Computermarkt wurde seit jeher von Fernost-Staaten dominiert. War Japan mit Unternehmen wie Sony, Panasonic und Toshiba früher unangefochtener Spitzenreiter der Branche, übernahmen in den vergangenen Jahren südkoreanische Giganten wie Samsung und LG die Führung. Erstaunlicherweise brachte China, als das Elektronik-Produktionsland Nummer 1, bisher kaum international anerkannte Unternehmen hervor. Dies soll sich dank jungen und modernen Unternehmen aus dem Reich der Mitte nun aber ändern. Prägen Sie sich die Logos der möglichen neuen Marktmächte aus China also schon einmal ein.

Mittwoch, 06 August 2014

Office-Programme aus der Wolke

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Apple Cloud Office Google Microsoft

Zu Zeiten als das Internet noch nicht allgegenwärtig war gab es kaum einen Computer ohne Office-Palette von Microsoft. Die Basisversion besteht nebst dem Textverarbeitungsprogramm Word aus der Tabellenkalkulation Excel und der Präsentationssoftware PowerPoint und galt für lange Zeit als einzige Möglichkeit, Dokumente am heimischen Computer zu produzieren. Mit der zunehmenden Verbreitung der E-Mail gerieten gedruckte Dokumente in Privathaushalten jedoch immer mehr ins Hintertreffen und so verzichten inzwischen viele auf die Investition in ein kostenpflichtiges Büropaket. Dank dem Siegeszug der Cloud-Dienste (engl. Wolke - Dienste die direkt im Internet ausgeführt werden) lassen sich Office-Programme mittlerweile ohne lokale Installation und ohne Kosten nutzen. Wie üblich buhlen auch hier die drei Großen der Branche um die Kunden. 

Mittwoch, 16 Juli 2014

Das Amazon-Smartphone

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Amazon Fire Phone Smartphone

Rund drei Jahre sind vergangen, seit der weltgrößte Online-Händler Amazon mit dem „Kindle Fire“ ein zur damaligen Zeit unschlagbar günstiges Tablet auf den Markt gebracht hat. Nun hat der US-Konzern mit dem „Fire Phone“ auch seinen Einstieg in den hartumkämpften Smartphone-Markt bekanntgegeben. Ab dem 25. Juli wird das Telefon ausgeliefert, vorerst allerdings nur in den USA. Nachfolgend möchten wir erläutern ob bzw. für wen sich eine Anschaffung lohnt.

Mittwoch, 02 Juli 2014

Echtzeit-Übersetzung mit Skype

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Echtzeit-Übersetzung Skype Translate

In Zeiten der Globalisierung und der fortwährenden Vernetzung unserer Welt gibt es eigentlich nur noch eine echte Hürde, welche die internationale Kommunikation beeinträchtigt: Die Sprachbarriere. Natürlich hat dies auch die IT-Branche erkannt und arbeitet schon lange an möglichen Lösungen, um auch dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Der Online-Übersetzungsdienst „Google Translate“ (http://translate.google.com) hat das klassische Fremdwörterbuch längst abgelöst und ermöglicht die Übersetzung von Wörtern und Texten in derzeit mehr als 80 Sprachen, wobei der Dienst inzwischen durchaus brauchbare Ergebnisse abliefert. Trotzdem kann die schriftliche Kommunikation ein richtiges Gespräch nicht immer ersetzen.

Mittwoch, 18 Juni 2014

Fußball-WM interaktiv

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Apps Fußball-WM Second Screen

Seit dem 12. Juni bewundert die ganze Welt die begnadetsten Fußballspieler an der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Doch im Jahre 2014 wird die WM nicht mehr nur passiv im Fernsehen konsumiert, im Zeitalter der mobilen Computer wird das Event mit den richtigen Mitteln zum interaktiven Erlebnis. Hunderte Apps für Smartphones und Tablets sowie unzählige Webseiten widmen sich dem Sportereignis des Jahres. Einige interessante Vertreter möchten wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen.

Mittwoch, 04 Juni 2014

Das Laptop-Tablet

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Microsoft Surface Pro Windows 8

Das weltgrößte Softwareunternehmen Microsoft entwickelt sich zusehends auch zum Hardware-Hersteller. Gleichzeitig mit der Einführung von Windows 8 wollte der IT-Gigant mit einem eigenen Tablet namens „Surface“ den Markt erobern. Doch es kam anders: Die Verkaufszahlen waren gering, die Konkurrenz in Form von Google‘s Android und Apple’s iOS zu dominant am Markt. Außerdem lehnten wichtige Partner wie Acer und HTC die plötzlichen Hardware-Gehversuche Microsofts entschieden ab, befürchteten sie doch, dass Microsoft sich selber einen Wettbewerbs- und Preisvorteil verschaffen könnte. 

Mittwoch, 21 Mai 2014

Kickstarter

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar lesen (1), Crowdfunding Internet Kickstarter

Sollten Sie sich regelmäßig über Neuentwicklungen in der Computerbranche informieren, dürften Sie des Öfteren über den Begriff „Kickstarter“ stolpern. Dabei handelt es sich um eine Plattform, über die sich innovative Projekte mittels Crowdfunding (engl. "Schwarmfinanzierung" = Finanzierung eines Projekts durch viele verschiedene Privatpersonen) finanzieren lassen.

Mittwoch, 07 Mai 2014

Haushalts-Computer

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Haushalt iRobot Roboter

Im aktuellen Artikel möchten wir Ihnen ausnahmsweise mal nichts über klassische Computer, Notebooks, Tablets oder Smartphones berichten, sondern ein wenig über den Computer-Tellerrand hinausblicken und uns Haushaltsgeräten widmen. Allerdings nicht herkömmlichen, sondern computergesteuerten Hightech-Maschinen, welche über eine hohe künstliche Intelligenz verfügen und damit per Definition zur Gattung „Roboter“ gehören.

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  

Aktuell Online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Artikel