Support für Windows

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Windows herunter.
 

 

Weitere Informationen

Support für Mac

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Mac (Apple) herunter.
 

 

Weitere Informationen

Mittwoch, 25 Mai 2011

Erschreckende Computer-Programme

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Scareware Sicherheit Virus

Vielen von Ihnen ist sehr wohl bekannt, dass man bei der Verwendung eines Computers grundsätzlich der Gefahr eines Virenbefalles ausgesetzt ist. Weniger bekannt, aber nicht weniger gefährlich ist sogenannte Scareware (sprich: Scärwär). Diese befindet sich gerade wieder auf dem Vormarsch und ist inzwischen immer häufiger auf heimischen PC’s anzutreffen.

Mittwoch, 11 Mai 2011

Die Nachfolger von Delfinder stellen sich vor

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Delfinder Duckling

Liebe „Computer: … na klar!“ – Leser
Wie Sie bestimmt bereits vernommen haben, werden wir (Désirée Inderbitzin und Sacha Burlon) uns zukünftig um die Betreuung der Delfinder-Kunden und um die Bedürfnisse der Kolumnen-Leser  kümmern.

Mittwoch, 23 März 2011

Freeware

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Freeware Kostenlos Software

Der „Geiz ist Geil“-Trend hält weiterhin an und wird inzwischen auch von vielen Unternehmen für Marketingzwecke genutzt. Immer wieder hört man, dass anstatt der „teuren" Computer-Programme aus dem Fachhandel doch lieber zu kostenlosen Alternativen gegriffen werden soll, angeblich ohne Nachteile. Diese kostenlosen Programme werden in der Fachwelt Freeware (sprich: Friewär) genannt. So gibt es unter anderem kostenlose Antiviren-, Office-, Mail- und Grafikberabeitungs-Programme, ja sogar komplette Betriebssysteme. Tatsächlich lässt sich heutzutage für nahezu jede Anwendung ein kostenloses Pendant finden. Klingt soweit sehr gut. Doch auch diese Gratisprogramme haben ihren Preis, dessen man sich vor deren Einsatz bewusst sein sollte.

Mittwoch, 23 März 2011

Die nächste Generation der Browser

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Browser Freeware

Einmal mehr steht uns in der Welt der Computer ein Generationenwechsel bevor. Diesmal handelt es sich um die sogenannten Browser (sprich: Brauser); Ihr Zugangsprogramm für Internetseiten. Die drei marktführenden Browser sind kürzlich in einer neuen Version erschienen: Mozilla Firefox 4, Microsoft Internet Explorer 9 und Google Chrome 10.  Die Frage ist, lohnt sich ein Update oder kann man die aktuellen Browser weiterhin ohne Nachteile nutzen? Grundsätzlich ist zu sagen, dass ein Update meist sinnvolle Verbesserungen mit sich bringt, besonders auch im entscheidenden Bereich der Sicherheit. Und da alle drei der genannten Browser kostenlos sind, ist ein Update auf jeden Fall empfehlenswert.
<<  6 7 8 9 10 [11

Aktuell Online

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Artikel