Support für Windows

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Windows herunter.
 

 

Weitere Informationen

Support für Mac

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Mac (Apple) herunter.
 

 

Weitere Informationen

Mittwoch, 17 Juni 2015

Windows 10

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Microsoft Software Windows 10

Bei der kommenden Windows-Version handelt es sich laut Microsoft um einen Meilenstein, weswegen die Bezeichnung auch direkt von Windows 8 zu Windows 10 springt. Seit einigen Tagen stehen detaillierte Informationen zur Veröffentlichung und zur Installation der nächsten Windows Generation zur Verfügung.

Mittwoch, 04 März 2015

Bloatware

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Bloatware Sicherheit Software

Kauft man heute einen neuen Computer oder Laptop im Handel, ist dieser in aller Regel nicht nur mit einem Betriebssystem wie Windows 8, sondern auch mit unzähligen Programmen vorinstalliert. Allerdings handelt es sich dabei meist um unerwünschte oder nur zeitlich begrenzt nutzbare Software. Da das System dadurch unnötig belastet bzw. aufgebläht wird, nennt man solche Programme „Bloatware“ (engl. to bloat „aufblähen“) oder auch „Crapware“ (engl. „Schrottware“).

Mittwoch, 19 Februar 2014

Google Chrome OS

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Chrome OS Google Software

Wir leben im Zeitalter der mobilen Computer. Tablets und Smartphones sind allgegenwärtig und es scheint fast so, als ob der Markt unersättlich wäre. Reisen wir ein wenig in die Vergangenheit: Vor wenigen Jahren sorgten kleine, leichte Laptops für eine wahre Revolution auf dem Computermarkt. Sogenannte Netbooks verfügten über kleine Bildschirmdiagonalen von 10“ – 12“ (25.4 cm – 30,5 cm), beeindruckten durch ein geringes Gewicht und boten dabei eine beachtliche Akkulaufzeit. Solche Netbooks waren zwar alles andere als leistungsfähig, für surfen im Internet und ein wenig Büroarbeit reichten sie jedoch allemal. Dank der hohen Mobilität und der günstigen Einstiegspreise ab 200.- € erreichten Netbooks schnell große Marktanteile, solange bis die leichteren und dünneren Tablets auf der Bildfläche erschienen. Inzwischen sind Netbooks nahezu ausgestorben.

Mittwoch, 05 Februar 2014

Raubkopien

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Freeware Raubkopie Software

„Raubkopie" ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine rechtswidrig hergestellte Kopie von urheberrechtlich geschütztem Material. Im Regelfall handelt es sich dabei um Filme, Musik, digitale Bücher, Spiele oder Computerprogramme. Dass das Herstellen, Verbreiten und Einsetzen solcher Raubkopien eine Straftat darstellt liegt auf der Hand, zumal auch immer wieder größere, teils umstrittene Kampagnen wie „Raubkopierer sind Verbrecher!“ lanciert werden. Und auch wenn Raubkopien aufgrund der hohen Verbreitung heutzutage vermeintlich als „Kavaliersdelikt“ durchgehen mögen, möchten wir hier weder über Moral philosophieren noch allfälligen industriellen Schaden aufzeigen. Vielmehr wollen wir unser Augenmerk in diesem Artikel auf die technischen Konsequenzen richten, welche nicht lizenzierte Software für Sie haben kann.

Mittwoch, 08 Januar 2014

Technik-Trends 2014

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Hardware Software Trends 2014

Auch im Jahre 2014 dürfen wir uns auf viele Neuerungen in der Computerwelt freuen. Dabei klingen die Trends im ersten Augenblick erst einmal langweilig, unterscheiden sich diese doch nur unwesentlich von denjenigen in den vergangenen Jahren. Nach wie vor gilt nämlich: grösser, schneller, schärfer.

Mittwoch, 24 April 2013

Das Ende von Windows XP

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Microsoft Software Windows XP

Seit langer Zeit angekündigt, oft aufgeschoben, nun ist es soweit, Microsoft gibt das offizielle Lebensende von Windows XP bekannt. Nach rund 13 Jahren wird der Support für den Oldtimer am 8. April 2014 definitiv eingestellt. Doch was hat dies genau zu bedeuten? Nach dem Supportende wird es keinerlei Sicherheitsupdates, Aktualisierungen oder technische Unterstützung mehr geben.

Mittwoch, 20 März 2013

Aufgabenverwaltung leicht gemacht

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Aufgabenverwaltung Software Wunderlist

Während das elektronische Planen von Aufgaben früher nur im beruflichen Umfeld essenziell war, zwingt der moderne Lebensstil auch so manche Privatleute dazu, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dabei gilt es nicht nur den Tagesablauf möglichst effektiv zu planen, sondern auch die Kontrolle über die offenen Aufgaben des Alltags zu wahren. Hier kommen sogenannte „Taskplaner“ oder „ToDo-Apps“ zum Einsatz.

Mittwoch, 23 Januar 2013

Microsoft Office 2013

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Microsoft Office 2013 Software

Kaum hat das neue Jahr begonnen, schon ist die erste größere Software-Veröffentlichung angekündigt. Am 29. Januar soll die 15. Version der marktführenden Büroprogramm-Suite Microsoft Office erscheinen. Zusammen mit dem Windows 8 – Konzept wurde auch die Oberfläche der Office-Palette gründlich überarbeitet. Das Resultat sind aufgeräumte Programme, welche (einmal mehr) die Bedienung mit Touchscreens erleichtern soll. Obwohl echte Highlights fehlen, wurden unzählige Kleinigkeiten verbessert. So fühlt sich das Schreiben dank sanfteren Bewegungsanimationen flüssiger und angenehmer an,  während der neue Lesemodus das Betrachten von Office-Dokumenten optimiert. In der neuen Ansicht, welche stark an ein Buch erinnert, werden überflüssige Menüelemente ausgeblendet um den Bildschirm möglichst auszunutzen.

Mittwoch, 09 Januar 2013

Technik-Trends 2013

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Hardware Software Trends 2013

Unseren ersten Artikel im Jahr 2013 möchten wir dafür nutzen, Ihnen einen Überblick darüber zu geben, welche Technik-Trends wir in diesem Jahr erwarten dürfen. 2013 wird wohl das Jahr der hochauflösenden Bilder. Egal wo wir hinsehen, die Rede ist stets von größeren Bildschirmen und höheren Auflösungen (schärferes Bild). Das erste spannende Ereignis dieses Jahres dürfte die CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas sein, welche bereits am 7. Januar startet. Diverse Hersteller, darunter Samsung, LG und Sony, zeigen Fernsehgeräte mit 4K-Auflösung (auch genannt Ultra-HD), welche mit 3840 x 2160 Pixeln exakt viermal so viele Bildpunkte darstellen können wie aktuelle Full-HD Geräte. Damit ein derart scharfes Bild auch zur Geltung kommt, haben solche Geräte meist eine Bildschirmdiagonale von 85“ (ca. 216 cm) und mehr. Doch das ist längst nicht alles, die neuen Fernseher sollen dabei auch leichter, dünner und nahezu rahmenlos sein.

Mittwoch, 05 September 2012

PDF-Dokumente erzeugen

Wochenblatt-Artikel, Sacha Burlon, Kommentar schreiben, Freeware PDF Software

Jeder Computerbenutzer dürfte bereits einmal mit einer PDF-Datei in Kontakt gekommen sein. PDF steht für Portable Document Format (Portables Dokumentenformat) und bietet gegenüber anderen Dateiformaten einige Vorteile. Da PDF als plattformunabhängiges Format entwickelt wurde, können solche Dokumente auf allen gängigen Betriebssystemen wie Windows, Mac, Linux und unzähligen Mobilsystemen fehlerfrei betrachtet werden. Dabei können PDF’s nicht nur Text, sondern auch Grafiken und Bilder enthalten. Außerdem lassen sich PDF-Dateien nicht ohne weiteres bearbeiten, so dass diese einen höheren Schutz bieten als herkömmliche Textdokumente. Aus diesen Gründen flattern elektronische Rechnungen meist im PDF-Format in den Posteingang.
[12  >>  

Aktuell Online

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Artikel