Support für Windows

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Windows herunter.
 

 

Weitere Informationen

Support für Mac

Laden Sie hier das kostenlose "Duckling IT - Support" Fernunterstützungsprogramm für Mac (Apple) herunter.
 

 

Weitere Informationen

Mittwoch, 17 Juni 2015

Windows 10

Posted in Wochenblatt-Artikel, Artikel drucken: Print

Windows 10

Bei der kommenden Windows-Version handelt es sich laut Microsoft um einen Meilenstein, weswegen die Bezeichnung auch direkt von Windows 8 zu Windows 10 springt. Seit einigen Tagen stehen detaillierte Informationen zur Veröffentlichung und zur Installation der nächsten Windows Generation zur Verfügung.

Editionen
Windows 10 wird in insgesamt acht Versionen erscheinen, wobei für Privatanwender mit Windows 10 Home, Windows 10 Pro und Windows 10 Mobile (Smartphones) nur drei davon relevant sein dürften. Die verbleibenden Editionen richten sich an Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Außerdem gibt es auch diesmal wieder speziell angepasste Versionen für Geldautomaten, Terminals oder Kassensysteme, auf welchen bis heute zum Teil noch Windows XP eingesetzt wird.

Verfügbarkeit und Preise
Wer im Besitz einer legalen Lizenz von Windows 7 oder Windows 8 (bzw. Windows 8.1) ist, kann ab dem 29. Juli innerhalb eines Jahres kostenlos auf dieselbe Edition von Windows 10 upgraden. Vielleicht ist Ihnen das neue Windows-10-Upgrade-Symbol unten rechts in der Taskleiste in den vergangenen Tagen bereits aufgefallen. Darüber können berechtigte Nutzer ihre kostenlose Upgrade-Version bereits reservieren. Sollten Sie bisher noch keine Windows-Lizenz oder aber eine veraltete Version besitzen, müssen Sie die Vollversion von Windows 10 erwerben. Die Preise bleiben gegenüber den Vorgängern zumindest in den USA unverändert. Demnach kostet Windows 10 Home 119.- $ und Windows 10 Pro 199.- $. Es ist also davon auszugehen, dass Microsoft auch hierzulande die Preispolitik von Windows 8 weiterführt.

Die wesentlichen Neuerungen
Windows 10 bringt trotz des relativ kurzen Entwicklungszeitraumes umfassende Neuerungen mit sich. Die wohl meistgeforderte und offensichtlichste Änderung betrifft das Startmenü. Denn das klassische Startmenü, welches bis und mit Windows 7 verwendet wurde, kehrt mit Windows 10 zurück. Allerdings müssen auch Windows-8-Fans nicht auf die liebgewonnenen Kacheln (Apps) verzichten, denn diese lassen sich auch im neuen Startmenü integrieren. Optional kann gar das Windows-8-Vollbildmenü aktiviert werden. Damit dürfte nach einer langjährigen (und wie wir finden unnötigen) Kontroverse nun wirklich für jedermann das Passende dabei sein. Auch die Apps lassen sich nun auf Wusch in skalierbaren Fenstern ausführen, sodass sich diese nicht mehr von herkömmlichen Programmen unterscheiden. Da Windows 10 für sämtliche Plattformen inkl. Smartphones entwickelt wird (Windows 10 Mobile folgt allerdings später), können universelle Apps nun auf sämtlichen Systemen und Geräten ausgeführt werden.

Installation
Möchten Sie auf Windows 10 wechseln, brauchen Sie sich vor dem Installationsaufwand nicht zu fürchten. Denn Windows 10 wird wie ein größeres Update für Windows 7 und Windows 8.1 verteilt, sodass sämtliche Daten und Programme (bis auf einige wenige Ausnahmen, welche allerdings vor dem Update angezeigt werden) erhalten bleiben.

Fazit: Auch mit Windows 10 setzt Microsoft konsequent auf den mit Windows 8 eingeschlagenen Weg sich vom langweiligen, klassischen Unternehmen zum Innovator zu wandeln. Dennoch etwas weniger kompromisslos wie noch beim Vorgänger, denn auch Fans der altbewährten Systeme sollen bei Windows 10 nun wieder zugreifen können; und genau so fühlt sich Windows 10 auch an, wie ein Mix aus Windows 7 und Windows 8, das (hoffentlich) Beste aus beiden Welten vereint.

Hat’s „klick“ gemacht?

Dieser Artikel ist am 17. Juni 2015 in Ausgabe 233 der kanarischen Wochenzeitung "Wochenblatt" erschienen.

Social Bookmarks

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Aktuell Online

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

Neuste Artikel